Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Blumen am Wegesrand

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 00:36 #61

Dies ist eine schöne Blumen-Staude, oder Busch. Keine Ahnung, wie man dies nennt.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 00:37 #62

Dieser Schmetterling ist sehr bizzarr, er macht mir fast Angst.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 07:58 #63

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rollerfritz.

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 10:42 #64

Liebe Erica, dieses ist der sogenannte Klatschmohn- er blüht im Juni -Juli nur einpaar Tage an Wege und Feldränder
meiner steht im Getreidefeld und hatte früher immer noch viele Kornblumen dabei
(man vermutet, dass er mit dem Getreidesamen eingeschleppt wurde) müsste googlen um mehr zu sagen L.G.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 10:46 #65

Hallo Rollerfritz, Danke für diese Schönheit (? gibt es auch ein Webchen?)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 27 Mai 2018 10:50 #66

Diese Pflanze habe ich schon mal gesehen -
weiss nicht genau wo (ev. in der Grün 80 oder einer grossen Gärtnerei)
Danke für's zeigen und bis bald mal wieder hier bei uns im Forum ;-]

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 31 Mai 2018 11:26 #67

Mohnblume

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 03 Jun 2018 09:56 #68

Kaktus

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von reni.

Blumen am Wegesrand 03 Jun 2018 11:46 #69

Ein superschöner Kaktus. Der verdiente einen andern Namen -. Kaktus sind meist immer stachelig!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von rinifoto.

Blumen am Wegesrand 03 Jun 2018 22:29 #70

Erica, der hat einen schönen Namen: Er heisst ja Weihnachtskatus! Kaktus hat für mich eigentlich keinen negativen Hintergrund, trotz der Stacheln. Mein Vater züchtete in einem Pultkasten in der Breite der Hausfassade entlang wohl über 1000 solche kleinen und grösseren Stachelpflanzen, auch Sukulenten genannt. Vielleicht habe ich deshalb eine sehr positive Einstellung dazu.



Agaven im Hotelpark bei Palermo
WillY

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Blumen am Wegesrand 04 Jun 2018 00:52 #71

Ja Willy, jetzt, nachdem du den Namen Weihnachtskaktus geschrieben hast, ist mir das auch wieder in den Sinn gekommen. Der ist so schön, und ich wusste, dass ich so einen auch schon gesehen hatte. Jetzt weiss ich wo. Das war im Jahr 1961, als mein Vater im Spital war. Die Oberschwester der Abteilung hatte ihren wunderschöner Kaktus in den Gang gestellt, so dass alle Besucher und Patienten, die den Gang benutzen konnten, ihn sehen und bewundern konnten. Er hatte genau diese Farbe!

Ich selber hatte auch eine Phase, wo ich ganz kleine Kaktus aufstellte am Fenster, weil sie mir gefielen und ich keine mächtigen Töpfe betreuen wollte. Ich mag sie auch, nur der Name "*Kaktus" stört mich, jedoch nicht wegen der Stacheln :blush: :blush: :blush:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Erica.

Blumen am Wegesrand 04 Jun 2018 13:55 #72

Was doch dieser wunderschöne Weihnachtskaktus ausgelöst hat!
Kaktus, Kakteen oder Sukkulenten – gross und noch grösser, da hätte ich ja auch noch einen beizusteuern, welcher bestimmt alle übertrifft. Jene blühende Agave, welche ich letzten Dezember in Neuseeland am Cape Kidnappers auch als „Blume am Wegesrand“ geknipst habe. Agaven gehören laut Wikipedia in die Familie Spargelgewächse. Wie ist das Willi, werden diese nun aber auch zu den Sukkulenten gezählt?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Fidibus.

Blumen am Wegesrand 06 Jun 2018 09:13 #73

Ja eben, Spargeln gehören ja eher nicht zu den Sukkulenten, gell. Aber ich habe in Meran im Botanischen Garten Agaven gesehen - im Bereich Sukkulenten; deshalb meinte ich, sie gehören zur Familie.
WillY

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 30 Jun 2018 09:21 #74

Beim kleinsten Dorf der Schweiz, Zumdorf, meine Lieblingsblume gefunden. Das ist auch schon eine Weile her, dieses Jahr ist mir leider noch keines begegnet.

Das Weideröschen.


Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Blumen am Wegesrand 01 Jun 2019 14:42 #75

Die Neubepflanzung meines Balkontroges beglückt mich dieser Tage mit den ersten Blüten der Passionsblume. Es sind wirklich kleine Wunder und geheimnisvoll die Symbolik, welche ihr die christlichen Einwanderer in Südamerika zugeordnet haben. Sie sahen in den zehn Blütenblättern die Apostel ohne Judas und Petrus, in der Nebenkrone des Nektarinenkranzes die blutige Dornenkrone, die fünf Staubblätter, die pentagonartig angeordnet sind, symbolisieren die fünf Wunden Christi und die drei braunen Griffel zuoberst die Kreuznägel. So entstand auch ihr Name Passiflora. Es soll mehr als 530 Arten davon geben. Meine ist violett - und wer den Spruch kennt, die Lieblingsfarbe aller alten Frauen....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum